Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND NUTZUNG DER COOKIES-DATEIEN IN DEM INTERNETSERVICE http://ribbley.com

§ 1

Allgemeine Bestimmungen

  1. Es werden u.a. die nachfolgenden rechtlichen Vorschriften angewendet:
  2. das Telekommunikationsgesetz vom 16. Juli 2004 (Gesetzblatt Dz. U. 2017.1907 also mit Änderungen);
  3. das Gesetz über die elektronischen Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Gesetzblatt Dz. U. 2017.1219 also mit Änderungen);
  4. Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (Gesetzblatt Dz. U. L 119 vom 4.5.2016) samt den polnischen Vorschriften über den Schutz der personenbezogenen Daten.

§ 2

Datenschutz und Schutz der personenbezogenen Daten

  1. Die Benutzerdaten werden durch den Eigentümer gemäß den rechtlichen Vorschriften verarbeitet. Die durch den Eigentümer erworbenen Personendaten der Benutzer werden aufgrund der durch den Benutzer erteilten Zustimmung oder des Eintritts einer anderen Voraussetzung verarbeitet, die zu der Datenverarbeitung laut den einschlägigen Vorschriften, insbesondere einer Verordnung, berechtigen.
  2. Der Eigentümer beachtet die erforderliche Sorgfalt zum Zwecke des Schutzes der Interesse der Personen, auf die sich die Daten beziehen und er versichert insbesondere, dass diese Daten:
  3. laut dem Recht, zuverlässig und klar für die Kunden und sonstigen Personen verarbeitet werden, auf die sie sich beziehen;
  4. zu bestimmten, deutlichen und rechtlich begründeten Zwecken gesammelt und auf die Art und Weise nicht verarbeitet werden, die mit diesen Zwecken nicht übereinstimmen;
  5. angemessen, entsprechend und darauf begrenzt werden, was für die Zwecke erforderlich ist, für die sie verarbeitet werden;
  6. korrekt sind und bei Bedarf aktualisiert werden;
  7. in der Form gespeichert werden, die die Identifizierung der Person ermöglicht, auf die sie sich beziehen, und zwar in der Zeit, die nicht länger ist, als das für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist;
  8. auf die Art und Weise verarbeitet werden, die die entsprechende Sicherheit der personenbezogenen Daten sichert, dabei den Schutz gegen die unerlaubte oder die gesetzeswidrige Verarbeitung und den zufälligen Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung, und zwar mit entsprechenden technischen und organisatorischen Mitteln,
  9. Der Eigentümer verwendet entsprechende technische und organisatorisch Mittel, die den Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sichern, und zwar zum Charakter, Umfang, Kontext und zu den Zwecken der Verarbeitung und zum Risiko der Verletzung der Rechte oder der Freiheit der natürlichen Personen.
  10. Der Eigentümer strebt nach der systematischen Modernisierung der angewendeten informatischen, technischen und informatischen Schutzmittel bei diesen Daten, der Eigentümer sichert insbesondere die Updates der informatischen Schutzmittel, die gegen Viren, den unerlaubten Zugriff und gegen sonstige Bedrohungen aus der Funktion des informatischen Systems und der Telekommunikationsnetze sichern.
  11. Jedem Benutzer, der dem Eigentümer seine Daten zur Verfügung gestellt hat, gewährt der Eigentümer den Zugriff auf die Daten und die Nutzung anderer Rechte der Personen, auf die die Daten sich beziehen, und zwar laut den in diesem Umfang geltenden rechtlichen Vorschriften, diese Personen haben dabei das Recht:
  12. die Zustimmung über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ungültig zu machen;
  13. auf die Informationen über ihre personenbezogenen Daten;
  14. auf die Kontrolle der Verarbeitung der Daten, dabei auf die Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung, Beseitigung;
  15. auf den Widerspruch gegen die Verarbeitung oder auf die Begrenzung der Verarbeitung;
  16. auf die Klage bei einer Aufsichtsbehörde und auf Nutzung anderer rechtlicher Mittel zum Zweck des Schutzes ihrer Rechte.
  17. Der Eigentümer darf die personenbezogenen Daten automatisch, dabei durch die Profilgestaltung auf den aus der Verordnung resultierenden Vorschriften verarbeiten. In diesem Fall sind das Ziel der Aktivitäten des Eigentümers die Marketingmaßnahmen oder der Bedarf der Personalisierung und der an die Benutzer geschickten Mitteilungen (dabei die Anpassung der Informationen an den Bedarf und an die Erwartungen des Benutzers) sein. Der Benutzer darf dieser Datenverarbeitung widersprechen –der Widerspruch kann durch die geschickte Nachricht an die Adresse des Eigentümers: service@ribbley.de gemacht werden.
  18. Die Person, die den Zugriff auf die personenbezogenen Angaben besitzt, verarbeitet diese aufgrund der Bevollmächtigungen vom Eigentümer oder des Vertrages über die Übertragung der Verarbeitung der personenbezogenen Angaben, und zwar nur auf Anordnung des Eigentümers.

§ 3

Cookies

  1. Die Cookies identifizieren den Benutzer, was die Anpassung der Webseite in Bezug auf den Bedarf des Benutzers möglich macht. Es werden die Präferenzen gespeichert, wodurch der an ihn gerichtete Inhalt, dabei die Werbung, angepasst wird. Der Eigentümer verwendet die Cookies, um den entsprechenden Standard der bequemen Nutzung des Services zu sichern und die gespeicherten Daten werden nur innerhalb der Firma für die Optimierung der Handlungen benutzt.
  2. Die Cookies werden benutzt, um:
  3. den Inhalt des Services an die Präferenzen des Benutzers anzupassen;
  4. die Nutzung des Services zu optimieren, und zwar insbesondere durch die Erkennung des Endgerätes des Benutzers,
  5. die Statistiken zu gestalten,
  6. die Sitzung des Benutzers aufrechtzuerhalten,
  7. dem Benutzer die Werbeinhalte zur Verfügung zu stellen.
  8. Die Cookies können in dem Endgerät des Servicebenutzers gespeichert werden.
  9. Die gespeicherten Daten dienen dazu, um die Nutzung des Services zu überwachen und zu prüfen und die Funktion des Services zu verbessern, damit die mehr effektive und problemlose Nutzung gewährleistet wird.
  10. Es soll bemerkt werden, dass bei manchen vom Eigentümer nicht abhängigen Fällen die durch den Benutzer auf dem Endgerät installierte Software für die Internetrecherche (z.B. ein Webbrowser) in den Standardeinstellungen die Cookies auf dem Endgerät des Benutzers speichert. Die Benutzer können jederzeit die Speicherung der Cookies-Daten ändern. Diese Einstellungen können u.a. so geändert werden, um die automatischen Einstellungen von Cookies zu sperren oder den Benutzer über die Speicherung auf dem Endgerät des Benutzers jeweils zu informieren. Die detaillierten Informationen dazu sind in den Einstellungen und in den Software-Anleitungen (des Webbrowsers) zu finden.
  11. Der Benutzer kann die Speicherung von Cookies jederzeit auszuschalten oder wiederherzustellen, indem er die Einstellungen des Webbrowsers ändert.
  12. Die Änderung der Einstellungen stellt den Widerspruch dar, der in der Zukunft die erschwerte Nutzung des Services verursachen kann. Das völlige Ausschalten der Speicherung von Cookies bedeutet nicht den Mangel an Möglichkeit der Recherche der sich in dem Service zur Verfügung gestellten Inhalte unter dem Vorbehalt der Inhalte, die durch das Einloggen zu erreichen sind.
  13. Sollen die Änderungen der Einstellungen nicht vorgenommen werden, bedeutet das, dass die Daten auf dem Endgerät des Benutzers (die Cookies auf dem Endgerät des Benutzers) gespeichert werden.
  14. Die auf dem Endgerät des Benutzers gespeicherten Daten ändern nicht die Konfiguration im Endgerät des Benutzers und in der in diesem Gerät installierten Software.
  15. Die Informationen zu den Cookies werden auch in den anderen ähnlichen im Rahmen des Services angewendeten Technologien verwendet.
© 2017 Premium